Vertragsbedingungen

VERTRAGSBEDINGUNGEN

1. Abschluss des Vertrages

1.1 Für alle Buchungswege (E-Mail, Webseite, Telefon, WhatsApp) gilt: Grundlage sind ausschließlich Inhalte, die von uns direkt veröffentlicht wurden. Angaben, die durch andere Unternehmen herausgegeben werden, sind nicht verbindlich. 

1.2 Für die Buchung, die mündlich, telefonisch, schriftlich, per E-Mail, SMS oder per WhatsApp erfolgt, gilt: 

a) Mit der Buchung bieten Sie uns den Abschluss des Unterkunftsvertrages verbindlich an.
b) Wir bestätigen Ihnen den Eingang Ihrer Buchung unverzüglich auf elektronischem Weg (Reservierungsbestätigung).
c) Die Übermittlung der Buchung durch Betätigung des Buttons begründet für Sie keinen Anspruch auf das Zustandekommen eines Vertrages.
d) Der Vertrag kommt zu Stande, sobald Ihnen unsere Reservierungsbestätigung zugegangen ist und die Anzahlung (siehe Ziffer 2.1) in Höhe von 20 % innerhalb von 10 Tagen bei uns eingegangen ist.

1.3 Wir weisen darauf hin, dass kein Widerrufsrecht besteht, sondern lediglich die gesetzlichen Rücktritts- und Kündigungsrechte.

2. Zahlungen

2.1 Nach Vertragsabschluss wird eine Anzahlung in Höhe von 20% des Unterkunftspreises zur Zahlung fällig. Die Anzahlung muss innerhalb von 10 Tagen bei uns eingegangen sein. Die Restzahlung wird 28 Tage vor Anreise fällig.

2.2 Leisten Sie die Anzahlung und/oder die Restzahlung nicht entsprechend den vereinbarten Zahlungsfälligkeiten, obwohl wir zur vertragsgemäßen Erbringung der vertraglichen Leistungen bereit und in der Lage sind, so sind wir berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung vom Reisevertrag zurückzutreten und Sie mit Rücktrittskosten gemäß Ziffer 4.2  bis 4.5 zu belasten.

2.3 Es erfolgt kein postalischer Versand von Buchungsunterlagen. Wir bestätigen Ihnen Ihre Zahlungen in der Regel per E-Mail oder in anderer elektronischer Form. Die Zahlungsbestätigung ersetzt gemeinsam mit der Buchungsbestätigung die Buchungsunterlagen.

3. Leistungsänderungen

3.1 Abweichungen wesentlicher Eigenschaften, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und unsererseits nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind gestattet, soweit die Abweichungen unerheblich sind und den Gesamtzuschnitt des Aufenthalts nicht beeinträchtigen.

3.2 Wir sind verpflichtet, Sie über Leistungsänderungen – nach Kenntnis – unverzüglich von dem Änderungsgrund durch E-Mail, SMS oder Sprachnachricht zu informieren.

3.3 Im Fall einer erheblichen Änderung einer wesentlichen Eigenschaft unserer Leistung oder der Abweichung von Ihren besonderen Vorgaben, die Inhalt des Unterkunftsvertrags geworden sind, sind Sie berechtigt, innerhalb einer von uns gleichzeitig mit Mitteilung der Änderung gesetzten angemessenen Frist:
– entweder die Änderung anzunehmen
– oder unentgeltlich vom Vertrag zurückzutreten
Erfolgt uns gegenüber keine oder keine fristgerechte Reaktion, gilt die mitgeteilte Änderung als angenommen. 

4. Rücktritt des Kunden vor Anreise oder Abbruch

4.1 Sie können jederzeit vor Reisebeginn vom Unterkunftsvertrag zurücktreten. Der Rücktritt ist uns gegenüber in Schriftform zu erklären.

4.2 Treten Sie vor Anreise zurück oder reisen Sie nicht an, so verlieren wir den Anspruch auf den Unterkunftspreis. Stattdessen können wir eine angemessene Entschädigung verlangen, soweit der Rücktritt nicht von uns zu vertreten ist.

4.3 Brechen Sie den Aufenthalt aus Gründen ab, die wir nicht zu vertreten haben, können wir ebenso eine angemessene Entschädigung verlangen.

4.4 Die Höhe der Entschädigung haben wir unter Berücksichtigung des Zeitraums zwischen der Rücktrittserklärung und dem Anreisedatum pauschaliert. Die Entschädigungspauschalen entnehmen Sie bitte nachstehender Ziffer 7 dieser Vertragsbedingungen.

4.5 Es bleibt Ihnen in jedem Fall der Nachweis gestattet, die uns zustehende angemessene Entschädigung sei wesentlich niedriger als die geforderte Entschädigungspauschale.

4.6 Sind wir infolge eines Rücktritts zur Rückerstattung des Unterkunftspreises verpflichtet, so erfolgt die Rückerstattung unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Rücktrittserklärung.

5. Kündigung aus verhaltensbedingten Gründen

Wir können vom Unterkunftsvertrag zurücktreten oder nach Anreise den Unterkunftsvertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen, wenn Sie, ungeachtet unserer Abmahnung, den Frieden in unserer Unterkunft nachhaltig stören oder sich in einem solchen Maße vertragswidrig verhalten, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. Dies gilt nicht, soweit das vertragswidrige Verhalten ursächlich auf einer Verletzung unserer eigenen Informationspflichten beruht. Kündigen wir, so behalten wir den Anspruch auf den Reisepreis; wir müssen uns jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die wir aus einer anderweitigen Verwendung der nicht in Anspruch genommenen Leistungen erlangen.

6. Visa- , Paß- und Gesundheitsvorschriften

Es besteht keine Verpflichtung unsererseits, Sie über die gesetzlichen Bestimmungen zur Einreise aufzuklären. Für das Beschaffen und Mitführen der notwendigen Dokumente, eventuell erforderlichen Impfungen sowie das Einhalten von Zoll- und Devisenvorschriften sind Sie ausschließlich selbst verantwortlich. Nachteile, die aus dem Nichtbefolgen dieser Vorschriften erwachsen, z.B. die Zahlung von Rücktrittskosten, gehen zu Ihren Lasten. Wir haften nicht für die rechtzeitige Erteilung und den Zugang notwendiger Visa, es sei denn, wir haben eigene Pflichten schuldhaft verletzt.

7. Datenschutz

Wir erheben bei Ihrer Buchung personenbezogene Daten, die für die Erfüllung und Durchführung des Unterkunftsvertrages erforderlich sind. Diese Daten werden von uns elektronisch gespeichert, verarbeitet und – soweit es für den Vertragszweck oder aus gesetzlichen Gründen erforderlich ist – an Dritte, z.B. Taxiunternehmen oder Behörden, übermittelt.
Wenn Sie bei der Buchung Ihrer Reise Ihre E-Mail-Adresse angeben, verwenden wir diese, um Sie über vergleichbare Angebote unseres Unternehmens zu informieren. Sollten Sie die Zusendung von Informationen nicht wünschen, können Sie dieser Nutzung jederzeit widersprechen. Alternativ können Sie dem Erhalt von E-Mails bereits bei der Buchung widersprechen.

8. Entschädigungen

Bei Rücktritt bis zu 3 Monaten vor Anreise:
30 Euro Verwaltungsgebühr pro stornierter Buchung.

Bei Rücktritt bis zu 45 Tagen vor Anreise:
20% des Preises für die gebuchten Leistungen.

Bei Rücktritt bis zu 30 Tagen vor Anreise:
40% des Preises der gebuchten Leistungen.

Bei Rücktritt bis zu 7 Tagen vor Anreise:
60% des Preises der gebuchten Leistungen.

Bei Rücktritt bis einen Tag vor Anreise:
90% des Preises für die gebuchten Leistungen.

Rücktritt am Anreisetag, Nichtanreise oder Reiseabbruch während des Aufenthalts:
100 % des Preises für die gebuchten Leistungen.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten- / Reiseabbruchversicherung.

Open chat
Whatsapp us!